Leistungen

Spektrometer

Spektrometerie ist eine Gruppe von physikalischen Methoden, in denen eine Strahlung nach einer bestimmten Eigenschaft wie Energie oder Wellenlänge etc. zerlegt wird. Die beobachtete Intensitätsverteilung wird Spektrum genannt, aufzeichnende Geräte heißen Spektrometer. Die Lichtquelle bescheint das entsprechende Material und ein Teil des Lichtes wird reflektiert, absorbiert,... Aus dem resultierendem Spektrum können mittels hinterlegter Daten oder Chemometrie das jeweilige Material oder Konzentrationen bestimmt werden.

Refraktometer

Das Refraktometer ist eine Messeinrichtung zur Bestimmung des Brechungsindexes von flüssigen oder festen Stoffen. Es nutzt dafür das Verhalten von Licht am Übergang zwischen einem Prisma mit bekannten Eigenschaften und dem zu prüfenden Stoff.

Viskosität

Die Viskosität bezeichnet die Zähflüssigkeit oder Zähigkeit von Flüssigkeiten und Gasen (Fluiden). Je größer die Viskosität ist, desto dickflüssiger ist das Fluid; je niedriger die Viskosität, desto dünnflüssiger (fließfähiger) ist es, kann also bei gleichen Bedingungen schneller fließen.

Gas-Sensoren

Gassensoren (O2, O3, CO2, N2, H2) sind Sensoren für die Detektion gasförmiger Substanzen in gasförmigen und flüssigen Medien - von Spuren bis maximaler Sättigungsbereich.

Polymercharakterisierung mittels Gel Permeations-Chromatographie (GPC)

Polymercharakterisierung mittels GPC Gel Permeations-Chromatographie (GPC), auch als Größen-Ausschluss-Chromatographie bezeichnet (SEC = size exclusion), trennt Partikel entsprechend ihrer hydrodynamischen Radien bzw. Volumina.