StarLine Starline

Standard Spektrometer Serie; mit USB-power Option; alle AvaSpec-ULS Typen sind nun auch mit wechselbarem Slit erhältlich

  • AvaSpec-128 Ultrafast mit Integrationszeiten ab 0,06ms mit Photodiodenarray (daher unübertroffener S/N), einsetzbar im Bereich von 360-1100nm; Ideal für InLine Prozesskontrolle
  • AvaSpec-ULS2048 als Arbeitstier für viele spektroskopische Einsätze; Einsetzbar von 190 bis 1100nm unterschiedlichster Auflösung, viele Optionen; 18 verschiedene Gitter von 300 bis 3600 Linien/mm, darunter das neue "Double-Blazed" Gitter für eine gleichmäßigere Effizienz über den vollen Spektralbereich.
  • AvaSpec-ULS2048L für "Large Pixels" fast 4-fache Höhe der Detektor-Pixel bringt jeweils um einen Faktor 1,5 höhere Empfindlichkeit, besseren Signal-Rauschabstand (S/N) und größeren dynamischen Bereich sowie einen um 40% geringeren Dunkelstrom; Auch in Dual- und Multi-Channel-Version erhältlich.
  • AvaSpec-ULS3648 für die hohe Auflösung von 3648 Pixel (bis unter 0,1nm) bei gutem S/N; kurze Integrationszeiten möglich durch Einsatz eines elektronischen Shutters; Datenübertragung von 480Mbps
  • AvaSpec Fast ist die Lösung für die extrem rasche Speicherung einer großen Serie (je nach Integrationszeit und Auflösung von 1200 bis 5600) Spektren in kontinuierlichem Modus (CR) oder extern getriggert (SS) in einer Aufzeichnungsfrequenz von bis zu 5000Hz. Das Geheimnis liegt darin, dass die Spektren nach der Aufnahme nicht sofort übertragen werden, sondern vorerst in einem RAM-Bereich direkt im Spektrometer zwischengespeichert werden.
lc Zurück zur Übersicht